ZUTATEN:

100 g Zucchini

100 g Sonnenblumen oder Kürbiskerne oder eine Mischung davon

90 g Leinsamen oder Sesam

100 g gemahlene Nüsse (ich nehme am liebsten Mandeln)

140 g Haferflocken

2 EL Chiasamen

4 EL Flohsamenschalen ODER 2 gehäufte TL Guarkernmehl

1 TL Salz

1 TL Zucker

1 EL Kokosöl fest (oder in flüssiger Form dann 3 EL Öl)

350 ml lauwarmes Wasser

Gewürze nach Geschmack

 

Alle Kerne, Samen, Nüsse und Flocken können auch in gemahlener Form verwendet werden!

ZEITAUFWAND:

30 Minuten Zubereitungszeit

2 – 12 Stunden Rasten lassen

60 Minuten Backzeit

 

ZUBEREITUNG:

 

Zucchini fein reiben, mit ½ TL Salz würzen, ca 20-30 Minuten einwirken lassen, danach das Wasser ausdrücken. Achtung, das Wasser nicht wegleeren, sondern es als Teil der 350 ml Wasser verwenden.

 

In der Zwischenzeit das feste Kokosöl im warmen Wasser auflösen und 1TL Zucker, sowie ½ TL Salz dazugeben.

 

Alle trockenen Zutaten und die ausgedrückten Zucchini in eine Form geben (ich verwende meistens eine Kastenform) und gut vermischen.

 

Bei meinem ersten Versuch habe ich die Zucchini nicht ausgedrückt, und was dabei herauskam, … zeigt das rechte Bild unten. Also diesen Schritt unbedingt einhalten! 😉

Einfaches Rezept für glutenfreies, veganes Brot

 

Das Wasser mit dem Kokosöl zu den trockenen Zutaten geben und so lange vermischen, bis alle Zutaten feucht sind. Falls der Teig zu zäh ist, noch einen Schuss Wasser zufügen, die Konsistenz sollte wie feuchter, schwerer Sand sein.

Anleitung für glutenfreies Brot

Den Teig an der Oberseite glattstreichen, die Form mit einem Tuch bedecken und bei Raumtemperatur ruhen lassen. Am besten über Nacht, aber mindestens 2 Stunden.

 

Nach der Ruhezeit den Ofen auf 170 Grad (ich verwende immer Heißluft bzw. Umluft) aufheizen und das Brot in der Form 20 Minuten backen. Nach den 20 Minuten nimmst du das Brot aus der Form und gibst es mit der Oberseite nach unten gekehrt (ohne Backform) auf das Ofengitter (nicht auf ein Blech!) und bäckst es noch weitere 40 Minuten.

 

Rausnehmen, vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen da es sonst zu sehr bröselt und genießen!

Anleitung glutenfreies und veganes Brot

In einer luftdichten Dose hält das Brot gute 5 Tage. In Scheiben geschnitten eignet es sich auch ganz toll zum Einfrieren.

 

Bon Appétit!

 

Genieß dieses gesunde und vollwertige Brot in vollen Zügen. Denn auch eine gesunde, achtsame Ernährung ist ein wichtiger Baustein für dein Glitzerleben.

 

Möchtest du noch mehr Glücksrezepte und Achtsamkeitstipps? Dann sind die Glitzernews perfekt für dich! Einfach gleich anmelden:

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, von mir per Newsletter unter deiner oben angegebenen E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen über kostenlose Informationen zum Thema Mentaltraining und Fotografie, sowie über kommende Events, Workshops und Angebote informiert zu werden. Deine Daten sind bei mir sicher. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte findet nicht statt. Deine Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung in die Zukunft widerrufen. Datenschutzerklärung

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Das könnte dir auch gefallen:

Dieser Moment alleine soll es jeder Frau wert sein!

Dieser Moment alleine soll es jeder Frau wert sein!

  Magst du Überraschungen? Oder liebst du es, deinen liebsten Menschen ein schönes Geschenk zu geben? Egal ob Weihnachten, Geburtstag, Ostern, Hochzeitstag oder wie in diesem Fall, Valentinstag. Ein persönliches, mit Liebe gemachtes Geschenk ist einfach etws ganz...

mehr lesen
Magisch einfacher Salat

Magisch einfacher Salat

Gerade im Urlaub ist es ja oft so, dass wir viel zu viel essen, ... ist ja auch total verständlich, schließlich sind wir ja im Urlaub und wollen, dürfen und können uns etwas gönnen.   Wenn es dir da jedoch auch nur ansatzweise so geht wie mir, dann endet so ein...

mehr lesen