Ein Dankbarkeits-Tagebuch! Mmmmmh, das klingt ja auf den ersten Blick schon mal ganz interessant, oder? Aber was steckt dahinter, welchen Nutzen hat so ein Tagebuch?

3 gute Gründe für die Führung eines Dankbarkeitstagebuchs

Ein Dankbarkeitstagebuch ist eine wirklich einfache und günstige Methode, einen positiveren Blickwinkel auf, und mehr Bewusstsein in dein Leben zu schaffen. Und das alles mit ganz wenig täglichen Aufwand!

 

1. Fokus auf das Positive

Mit einem Dankbarkeitstagebuch kannst du deinen Fokus auf die schönen, wertvollen Dinge und Ereignisse in deinem Leben lenken. Sie werden dir dadurch automatisch auch viel bewusster und du nimmst immer mehr die positiven Dinge in deinem Alltag wahr.

Du kannst damit auch lernen, dich mehr auf die angenehmen Dinge und Situationen zu konzentrieren. Und das fühlt sich doch viel besser an, als wenn du dich ständig auf negativen Dinge, die dich ärgern oder traurig machen, konzentrierst, oder?

Tendenziell sind wir Menschen aber leider so, dass wir immer eher das Negative wahrnehmen anstatt des Positiven.  Denk nur mal an eine Gartenparty, die eigentlich lustig war. Aber es hat vielleicht geregnet und das Essen war wirklich nicht sehr lecker. Woran erinnerst du dich? Wahrscheinlich eher zuerst daran, dass es geregnet hat und das Essen nicht sehr gut war. Anstelle an die wunderbaren Gespräche und den Spaß, den du hattest.

Ein Dankbarkeitsbuch kann dir dabei helfen, eine vermehrt positive Einstellung zu erlangen und zu verinnerlichen.

 

dankbarkeit lernen

2. Dankbarkeit zieht Dankbarkeit an

Dankbarkeit ist ein unbeschreiblich wunderbares Gefühl. Und sie vermehrt sich!

Ja ganz ehrlich! Umso öfter und regelmäßiger du Dankbarkeit bewusst wahrnimmst und fühlst, desto mehr wirst du wunderbare Dinge in deinem Leben erkennen und auch anziehen.

 

Wie das geht?

Du ziehst das an, was du fühlst- Wenn du dich schon den ganzen Vormittag über ärgerst, wirst du auch für den restlichen Tag immer mehr Menschen und Situationen wahrnehmen über die du dich ärgern könntest. Denk einfach mal kurz nach, aber da wird dir sicher irgendeine Situation einfallen, oder ein Tag, an dem du dich von hinten bis vorne geärgert hast.

Naja, und genauso funktioniert es aber auch andersrum. Wenn du mit einem bewussten Gefühl der Dankbarkeit durch dein Leben gehst, wirst du immer mehr Personen und Situationen anziehen, für die du dankbar sein kannst.

 

3. Nicht die Glücklichen sind dankbar!

 

Punkt 3 lässt sich mit einem Zitat von Francis Bacon ganz kurz und knapp zusammenfassen:

„Nicht die Glücklichen sind dankbar! Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.“

Lass dieses Zitat einfach mal kurz wirken, denk bewusst über die Bedeutung nach,…

 

Macht Sinn, oder?

 

Also, weißt du wofür du im Leben dankbar bist? Was sind die kleinen und großen Dinge im Leben, in deinem Alltag, für die du dankbar bist?

Nimm dir ab heute für mindestens eine Woche jeden Tag Zeit und schreibe auf, am besten abends kurz vorm Schlafengehen auf, wofür du heute dankbar bist.

 

warum macht dankbarkeit glücklich

Dankbarkeitstagebuch Anleitung

 

Stell dir dazu die folgenden 3 Fragen, die du kurz beantwortest. Dafür kannst du entweder diese Dankbarkeits-Tagebuch Vorlage verwenden und kopieren. Oder du kaufst dir ein schönes Notizbuch, in welches du mit Spaß und Motivation deine Dankbarkeit notierst.

 

  1. Wofür bin ich heute besonders dankbar?
  2. Was habe ich heute Gutes für jemanden getan?
  3. Drei wunderbare Dinge, die ich heute erlebt oder getan habe.

Diese 3 Fragen zu beantworten stellt vielleicht anfangs eine kleine Herausforderung dar.

 

In der Dankbarkeitstagebuch-Vorlage findest du auch noch einige weitere Erklärungen und Beispiele dafür, wie du diese Fragen jeden Abend mit Leichtigkeit und Begeisterung beantworten kannst.

 

Dankbarkeit-Tagebuch-Achtsamkeit-Glück-Flow

 

Ich kann dir nur empfehlen, versuch es und bleib dran.

Du wirst so viele wunderbare Dinge, Kleinigkeiten entdecken, die du bisher vielleicht als selbstverständlich angenommen hast, die dir aber so viel Freude und Glück bereiten. Nimm diese kleinen und auch großen Freuden ab jetzt bewusster wahr.

 

Ich wünsche dir ganz viel Freude und Dankbarkeit!

 

Deine Karin

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Das könnte dir auch gefallen:

Dieser Moment alleine soll es jeder Frau wert sein!

Dieser Moment alleine soll es jeder Frau wert sein!

  Magst du Überraschungen? Oder liebst du es, deinen liebsten Menschen ein schönes Geschenk zu geben? Egal ob Weihnachten, Geburtstag, Ostern, Hochzeitstag oder wie in diesem Fall, Valentinstag. Ein persönliches, mit Liebe gemachtes Geschenk ist einfach etws ganz...

mehr lesen
Negativen Gedanken den Kampf ansagen!

Negativen Gedanken den Kampf ansagen!

  Wer kennt das nicht, … Diese inneren Selbstzweifel, die unsere Ideen, Ziele, Wünsche, unser Aussehen, unseren Charakter viel zu oft kritisieren. „Das kannst du nicht.“, „Das schaffst du sowieso nicht.“ „Du bist viel zu klein / groß / dick / dünn / alt / jung...

mehr lesen
Magisch einfacher Salat

Magisch einfacher Salat

Gerade im Urlaub ist es ja oft so, dass wir viel zu viel essen, ... ist ja auch total verständlich, schließlich sind wir ja im Urlaub und wollen, dürfen und können uns etwas gönnen.   Wenn es dir da jedoch auch nur ansatzweise so geht wie mir, dann endet so ein...

mehr lesen